Forstwirtschaft und Fördermittel? Auch das ist möglich!

Zwei Einzelunternehmer, die in der Forstwirtschaft tätig sind, gründen eine GmbH mit Sitz in einem Landesfördergebiet in Rheinland-Pfalz. Beide werden als geschäftsführende Gesellschafter eingetragen. Die GmbH hat bisher noch keine Fördermittel in Anspruch genommen. Damit sich die Firma gegenüber Wettbewerbern behaupten kann, wird eine neue Maschine benötigt. Die Nettokosten dafür …